Eveline Bischoff

Signaletik
Kunde: Design Biennale Zürich (fiktiv)
Leistungen: Zusammenarbeit mit Valerie Henriod 

Während des Moduls «Signaletik» erhielten wir die Aufgabe, ein Beschilderungssystem für die Design Biennale in Zürich zu entwerfen. Sie soll an sechs Schauplätzen in Zürich unter dem Aspekt «Let’s Play Design» stattfinden.

Die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst bewegte uns zu einem Material-Mix. Materialien, die transparent, rauh, glänzend und matt sind, werden gemischt. Neue Kombination sollen auf spielerische Art entstehen. So kristallisierte sich die Gestaltungsidee heraus, bestehend aus einer Formensprache, einer Verbindungstechnik und ausgesuchten Materialien. Bei der Formenwahl liessen wir uns von den Plakaten des Bauhauses inspirieren.